Zum Hauptinhalt springen

Wenn Franken auf Berliner treffen

Ganze zwei Jahre ist es her, dass das fränkische IT-Dienstleistungsunternehmen NetQuest GmbH nach einem zweiten Standbein suchte und das Berliner IT-Schulungscenter SMLAN übernahm.

Wie kam es zur Fusion?

Die bisherige IT-Trainer- und Consultant-Vermittlung für Deutschland und Österreich stieß mit der vorhandenen Spezialisten-Manpower an ihre Grenzen.

Das erfahrene Team, welches seit über 20 Jahren an andere IT-Dienstleister und Schulungscenter die angestellten und freiberuflichen Dozenten und Consultants vermittelt sowie eigene Rechenzentrumstechnik für High End-Themen bereitstellt, liebäugelte mit einem eigenen Schulungscenter.

Zur gleichen Zeit schaute sich das alteingesessene Berliner IT-Schulungszentrum SMLAN nach einer Nachfolge um.

Geschäftsführer-Duo Günter Dörfler und Sabine Korn-Dörfler

Der Zufall schlug zu, als eine von NetQuest „eingekaufte“ Trainerin während Ihres Schulungseinsatzes bei SMLAN mit dem ehemaligen Besitzer, Sieghard Metzner, darüber ins Gespräch kam und ihren Chefs davon berichtete.
Letztendlich entschied sich das erfahrene Geschäftsführer-Duo, Günter Dörfler und Sabine Korn-Dörfler, für SMLAN -> Franconia meets Berlin.

Gemeinsam „Ärmel hochkrempeln“

Mit viel Elan und Motivation ging es an den Start – die „Baustelle Berlin“ war geboren. Der Schulungsbetrieb lief geschmeidig weiter.

Im Hintergrund realisierte sich Stück für Stück ein Wandlungs- und Modernisierungsprozess, dank gemeinsamer Frauen- und Männerpower in Berlin und vom Nürnberger Land aus. Altes wurde aussortiert und losgelassen, um Platz für Neues zu schaffen.

Viele Neuerungen umgesetzt

Erinnern Sie sich noch an unseren Blog-Beitrag zu den Neuerungen bei SMLAN?

Bis auf die regelmäßige Veranstaltungsreihe ist alles umgesetzt und noch eine Menge mehr.

Kein InfoPoint Café mehr?

Dem Zeitgeist geschuldet, besteht nur noch wenig Interesse an fachlichem Austausch in kleinerer Runde – auch sicher dem gestiegenen Angebot an entsprechenden Großveranstaltungen der Hersteller geschuldet – leider auch anonymer.

Programm-Ausrichtung

Die Ausrichtung des IT-Schulungszentrums auf High End Seminare zu Citrix, NetApp, VMware usw., unter Einsatz der NetQuest RemoteLab-Technik, gehört mit zu den entscheidenden Neuerungen. Kooperationen haben die Erweiterung des Kursprogrammes und die bundesweite Zusammenarbeit mit anderen Schulungscentern vorangetrieben und machen es möglich, Schulungen deutschlandweit stattfinden zulassen.

Seit März 2018 können nicht nur IT-Seminare besucht sondern auch Prüfungen absolviert werden. Zertifiziert ist SMLAN als Pearson VUE und PSI Testcenter. Auch Tests zum IT-Grundschutz-Praktiker nach BSI können direkt im Schulungscenter abgelegt werden.

Berlin meets Franconia

Selbstverständlich gab es auch Zeit, die fränkischen und hauptstädtischen Teammitglieder sowie deren Wohnorte kennenzulernen.

NetQuest-Brainstorming: Stadtrundgung
Cocktails beim SMLan Hoffest

Ausflüge nach Nürnberg und die Sportherstellerhochburg Herzogenaurach, um die fränkische Kultur und Speiselandschaft zu genießen, als auch die Hoffeste in Berlin haben die Mitarbeiter als Team zusammengeschweißt. Sprachkenntnisse konnten bei diesen Treffen ebenfalls ausgetauscht werden. So kann eine fränkische Mitarbeiterin ihr Berlinerisch mit Stolz hören lassen, während Berliner wissen, was die Franken mit „Allmächd!“ meinen oder dass ein „Fleischküchle“ nix anderes ist als eine „Bulette“.

Renovierungen

Dank des Haus- und Hofmeisters Horst erstrahlt der Schulungsraum B neu. Zusätzlich aufgerüstet, im Sinne von neuem IT-Equipment, ist bereits der zweite Schulungsraum komplett mit neuen PCs und Monitoren ausgestattet. In einem weiteren Schulungsraum wurden zudem die PCs erneuert. Schließlich sollen die Teilnehmer ihre Schulungen genießen können. Dazu gehören sympathische und praxiserfahrene IT-Trainer, hochwertige Technik, Verpflegung sowie das Ambiente im Haus, im grünen Innenhof und das beliebte Flair der Kastanienallee in Mitte/Ecke Prenzlauer Berg.

Unter kritischer Beobachtung

SMLan IT-Kater Knut

Geduldiger Beobachter der Umstrukturierung darf sich der hauseigene „IT-Kater“ Knut nennen. Gelassen und mit einer ordentlichen Portion Schlaf hat er die Veränderung gut überstanden und lässt sich sogar mal von den „Landeiern“ kraulen.

Veröffentlicht am
Autor: Vertrieb SMLan Software & Management Training
Kategorien: Allgemein
Tags: netquest und smlan

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.