Zum Hauptinhalt springen

Anwendungen mit Containervirtualisierung automatisieren, verteilen und verwalten

Auf der hauseigenen Konferenz DockerCon 2019 in San Francisco hat die Firma Docker Inc. die neue Version 3.0 ihrer kostenpflichtigen Container-Plattform Docker Enterprise vorgestellt.

Schwerpunkte der Neuerungen der Version 3.0

  • Einfacheres Verpacken von Anwendungen, die aus mehreren Containern bestehen
  • Gafische Hilfsmittel für den Entwickler der Anwendungen, wie z.B. Docker Desktop Enterprise
  • Docker Kubernetes Services (DKS) zur Installation, Verlwatung und Skalierung von Anwendungen in unterschiedlichen Umgebungen
  • Erweiterte Sicheheit: Group Managed Service Accounts (gMSA) und PKI-Zertikastbasierende Authentifizierung

Neues Desktop-Tool

An Entwickler von containerisierten Anwendungen richtet sich die grafische Oberfläche des „Docker Desktop Enterprise“.

Bisher gab es eine grafische Anwendung nur für Windows- und macOS-Nutzer der Open-Soruce-Ausgabe Docker Community Edition. Mit dem neuen Werkzeug für Enterprise-Kunden soll die Hürde reduziert werden, Container zu nutzen. Zum Einsatz kommen dafür Templates, die man in der Oberfläche anpasst und eine Zusammenstellung startet.

Webentwickler können beispielsweise eine Zusammenstellung aus einem Web- und einem Datenbankserver starten und mit dem Entwickeln beginnen, ohne sich in die Funktionsweise von Docker-Compose einarbeiten zu müssen. Für das Paketieren von solchen Anwendungen, die auf mehreren Containern basieren, kommt das bereits während der DockerCon 2018 angekündigte Format „Docker App“ zum Einsatz, das auf dem Standard CNAB (Cloud Native Application Bundle) basiert.

Angelegt werden diese Beschreibungen in sogenannten YAML-Dateien. Die Veröffentlichung solcher Anwendungs-Vorlagen efolgt ebenfalls im Docker-Hub.

Docker Enterprise 3.0 wurde zunächst als öffentliche Beta-Version angekündigt. Wer die Software testen möchte, muss sich mit einer Docker ID registrieren.

Docker-Workshops

Die Docker-Workshops als offene Seminare werden angeboten im Berliner Schulungscenter SMLAN Software & Management Training.

Verpassen Sie nicht unsere Mai-Aktion!

Bei Anmeldungen bis zum 31. Mai 2019 bietet SMLAN Sonderpreise für den Grundlagenkurs an.

Ihre Vorteile bei SMLAN Schulungen

  • Praxisorientierte Wissensvermittlung
  • Gute Preise mit viel Leistung: Schulungsunterlage und Vollverpflegung inklusive
  • Leistungsfähige und performante Übungsumgebungen
  • In der Regel umfangreiche deutsche Schulungsunterlagen mit deutschen Übungsanweisungen in Papierform für eigene Notizen, auf Wunsch auch zusätzlich als PDF
  • Kleine Gruppen mit viel Hands On-Übungen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Workshops zu Docker von NetQuest

NetQuest GmbH bietet drei eigens gestaltete Workshops zum Thema an, siehe unsere Seminarübersicht.

Schulungscenter können Trainer einkaufen, ebenso Schulungsunterlagen in deutsch in der bewährten Qualität mit Übungen und eigenem Logo gedruckt sowie die technische Umgebung per Labs (beim Grundlagenkurs optional, bei den anderen Kursen zwingend).

Für Consultingleistungen freuen wir uns ebenso auf Ihre Anfrage, wir erstellen Ihnen gerne unverbindlich ein Angebot.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.